Lettering – Meine ersten Versuche

Vielleicht kennt ihr es ja auch – man bekommt tolle Videos angezeigt und ist total fasziniert von dem was man sieht. So ging es mir als ich bei Facebook diverse Videos zum Hand Lettering gesehen habe. Zuerst wusste ich gar nicht genau was es ist, es wurden halt kunstvoll Sprüche zu Papier gebracht. Da ich sehr fasziniert war und gerne selber Karten gestalte, habe ich mir immer mehr Videos angesehen und bin auf immer mehr tolle Schriftzüge und Sprüche gestoßen. Nach und nach wurde mir klar, dass es sich um die neue moderne Art der Kalligrafie – dem Lettering – handelt. So stand schnell fest – das möchte ich auch mal probieren. Nachdem die Stifte schon länger auf meiner Wunschliste standen, habe ich zum Geburtstag endlich meine heiß ersehnten Brush Pens geschenkt bekommen. Zum Glück musste meine erste Umsetzung nicht lange warten, da ich noch eine Babykarte brauchte. Ein paar Mal getestet und ein bisschen geübt und tada, da war die erste Karte da. Obwohl es bestimmt noch Verbesserungspotential gibt und mir das Führen der Pens noch nicht ganz so leicht von der Hand ging, bin ich doch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Von hinten kurz einen netten Gruß drauf geschrieben und den Body nett verpackt – und das Geschenk war fertig.

Verwendete Materialen:
Aqua Brush duo von LYRA
Aqua Brushs von Stationery Island
A5 Posh Ameleie Watercolour 270 gsm von Pink Pig Sketchbooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s